RFW Liveplayer     winamp   mediaplayer   realplayer   VLC Player / pls  Radio Freie Welle Live Player   zuletzt gespielte Titel

Derzeit läuft:  
Loading ...

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w015855e/freie-welle.net/components/com_k2/models/item.php on line 1412

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w015855e/freie-welle.net/components/com_k2/models/item.php on line 877
Donnerstag, 23 Januar 2014 19:06

Al-Kaida Chef ruft zur Einheit in Syrien auf

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Hinweis:
STOPP! – Dieser Artikel bzw. Abschnitt wird gerade von ThorneStockton (Diskussion) 15:11, 23. Jan. 2014 (CET) bearbeitet. Alles weitere auf der Artikeldiskussionsseite.
Spätestens nach sechs Stunden wird dieser Baustein wieder entfernt.

Syrien, 23.01.2014 – Aiman az-Zawahiri, Chef des Terrornetzwerkes Al-Kaida hat ein Ende der Kämpfe zwischen den Aufständischen im syrischen Bürgerkrieg gefordert. „Unverzüglich“ müssten dabei die „Bruderkämpfe“ zwischen den dschihadisten und anderen Rebellengruppen gestoppt werden.

Am Donnerstag verbreitete az-Zawahiri diesen Aufruf in einer Audiobotschaft. Darin bezog sich der Al-Kaida Chef auf „alle dschidadistischen Gruppen und alle freien Männer“ die einen Sturz der syrischen Führung unter Bashar al-Assad anstreben. Eine der Konfliktparteine, die Al-Kaida nahe ISIS gilt dabei als besonders grausam. Neben Anschlägen und Massakern unter der Zivilbevölkerung werden ihr auch Attentate auf führende Köpfe anderer aufständischen Gruppierungen vorgeworfen.

ISIS stellt eine der radikal islamistischen Rebellengruppierungen im syrischen Bürgerkriegt dar, die ursprünglich unter dem Kommando Al-Kaidas agierte. Nachdem die Terrororganisation aber zunehmend an Macht verliert und selbst kaum noch eine Möglichkeit hat, aktiv an den Konflikten im Nahen Osten teilzunehmen, deutet sich eine endgültige Abspaltung der bereits weitgehend eigenständigen ISIS an. Nachdem zu Anfängen des Bürgerkriegs noch die zu großen Teilen aus dem Irak stammenden Kämpfer im Krieg gegen Assad willkommen waren, sind selbige mittlerweile im Wettrennen um den Einfluss im Land eine weitere Bedrohung und Gefahr für eine syrische Einheit. Noch Anfang Januar hatten Anführer der ISIS zur Vernichtung der Aufständischen der Freien Syrischen Armee aufgerufen.

Es bleibt abzuwarten, ob der Aufruf durch az-Zawahiri tatsächlich Wirkung zeigt oder Al-Kaida sich einen weiteren Machtverlust zugestehen muss. Syrien droht in ein noch größeres Chaos zu versinken als es bereits ist. Die zahlreichen Rebellengruppen verfolgen verschiedene Interessen, eine gemeinsame Opposition zur syrischen Armee zu bilden scheint derzeit unmöglich.

Beiträge powered by WIKI http://goo.gl/0BSQ3a


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w015855e/freie-welle.net/components/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 942 mal

Schreibe einen Kommentar

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. HTML Code ist nicht erlaubt.

Wir verwenden eigene und fremde Cookies, um unsere Services zu verbessern. Durch Fortsetzung der Navigation auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

Mehr dazu

Einverstanden
Casino Bonus at bet365 uk