RFW Liveplayer     winamp   mediaplayer   realplayer   VLC Player / pls  Radio Freie Welle Live Player   zuletzt gespielte Titel

Derzeit läuft:  
Loading ...

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w015855e/freie-welle.net/components/com_k2/models/item.php on line 1412

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w015855e/freie-welle.net/components/com_k2/models/item.php on line 877
Dienstag, 23 Oktober 2012 12:27

Nationale Energiesparkampagne in Großbritannien

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Veröffentlicht: 14:27, 23. Okt. 2012 (CEST)

London (Vereinigtes Königreich), 23.10.2012 – Am gestrigen Montag begann in Großbritannien eine nationale Energiesparkampagne: Eine Woche lang - bis Samstag, den 27. Oktober - sollen sich die Bürger des Inselreichs nicht nur Gedanken über die Kosten von Gas und Strom machen, sondern auch Hilfsangebote bekommen. Die Kampagne läuft unter der Überschrift „Big Energy Saving Week“ - zu deutsch: „Große Energiesparwoche“. Im ganzen Land werden Beratungsangebote vorgestellt, um Energie zu sparen und die Kosten für Privathaushalte zu senken. Organisiert wird die Beratung von rund 3500 Bürgerberatungsbüros in England und Wales. In Schottland und Neuseeland, das dem Commonwealth angehört, gibt es einen vergleichbaren Bürgerservice. Auch Energieversorgungsunternehmen wie Scottish and Southern Energy (SSE) sind beteiligt. In den Vorjahren wurden mehr als 2 Millionen Menschen beraten, wobei insgesamt rund 7 Millionen Einzelprobleme zu lösen waren. Zu den Hauptproblemen zählen hohe Heizölrechnungen. In Schottland ist bereits jeder dritte Bürger durch hohe Energierechnungen in finanzielle Bedrängnis geraten.

Nach Schätzungen der SSE werden rund 400.000 Menschen in Großbritannien angesichts der beginnenden Heizperiode Unterstützung durch einen Preisnachlass brauchen. Dazu zählen insbesondere Familien mit Kindern. Der Konzern will dafür umgerechnet 61,5 Millionen Euro ausgeben. Außerdem soll bei 340.000 Häusern die Gebäudedämmung gefördert werden. Hierfür stehen umgerechnet 49 Millionen Euro zur Verfügung. Weiterhin wird allen Kunden, die ihre Energierechnung im voraus zahlen, ein Preisnachlass angeboten. Der Energieversorger will darüber hinaus garantieren, dass in den Monaten Dezember bis Februar bei keinem Kunden wegen Zahlungsrückständen die Energieversorgung eingestellt wird.

[Bearbeiten]

Beiträge powered by WIKI http://goo.gl/55tgR


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w015855e/freie-welle.net/components/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 4340 mal

Schreibe einen Kommentar

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. HTML Code ist nicht erlaubt.

Wir verwenden eigene und fremde Cookies, um unsere Services zu verbessern. Durch Fortsetzung der Navigation auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

Mehr dazu

Einverstanden
Casino Bonus at bet365 uk