RFW Liveplayer     winamp   mediaplayer   realplayer   VLC Player / pls  Radio Freie Welle Live Player   zuletzt gespielte Titel

Derzeit läuft:  
Loading ...

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w015855e/freie-welle.net/components/com_k2/models/item.php on line 1412

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w015855e/freie-welle.net/components/com_k2/models/item.php on line 877
Mittwoch, 30 Januar 2013 15:06

Forschung: Wie sich ein Rhododendron seine Besucher auswählt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Veröffentlicht: 16:06, 30. Jan. 2013 (CET)
Holzbiene auf einer Blüte, im Vordergrund die kleine Weberameise (Quelle: Francisco G. Gonzálvez)
Video eines Singapur-Rhododendron mit einer Holzbiene (Quelle: Francisco G. Gonzálvez)

London (Vereinigtes Königreich), 27.01.2013 – Wie eine Blütenpflanze das Verhalten von Tieren steuert, wurde im Jahre 2010 von Wissenschaftlern am MacRitchie-Stausee in Singapur untersucht. Spanische Forscher entdeckten, dass Singapur-Rhododendren Substanzen produzieren, mit denen sie Weberameisen anlocken, welche die kleineren Schweißbienen verjagen, die wiederum schlechtere Bestäuber als die größeren Holzbienen sind. Vor einem Monat interviewte ein Vertreter von Wikinews den spanischen Evolutionsbiologen Francisco G. Gonzálvez, einen der führenden Forscher bei der wissenschaftlichen Studie. In Singapur hatte er beobachtet, dass die aggressive Weberameise, Oecophylla smaragdina, viel Zeit auf Rhododendron-Blüten verbrachte, wobei es unterschiedliche Reaktionen gegeben habe. Während die Anwesenheit der Weberameisen abschreckend auf viele kleine Besucher wirkte, blieben die großen Holzbienen unbeeindruckt. Dieses Phänomen wollte Gonzálvez näher untersuchen. Systematische Experimente und Feldbeobachtungen wurden von April bis Juni 2010 in Singapur durchgeführt. Gonzálvez und seine Mitarbeiter verbrachten zwei Monate am Mikroskop, um Blütenpollen zu zählen.

Das Interview wurde in der englischsprachigen Version von Wikinews zusammen mit zwei Videos und zahlreichen Bildern veröffentlicht. Der Forschungsbericht erschien bereits im Oktober 2012 online und wurde jetzt mit der Januarausgabe des englischen Journal of Ecology, das von der seit 100 Jahren bestehenden British Ecology Society herausgegeben wird, als Beitrag zum offiziellen Jubiläum dieser wissenschaftlichen Zeitschrift veröffentlicht.

Beiträge powered by WIKI http://goo.gl/Lm961


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w015855e/freie-welle.net/components/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 3809 mal

Schreibe einen Kommentar

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. HTML Code ist nicht erlaubt.

Wir verwenden eigene und fremde Cookies, um unsere Services zu verbessern. Durch Fortsetzung der Navigation auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

Mehr dazu

Einverstanden
Casino Bonus at bet365 uk