RFW Liveplayer     winamp   mediaplayer   realplayer   VLC Player / pls  Radio Freie Welle Live Player   zuletzt gespielte Titel

Derzeit läuft:  
Loading ...
Donnerstag, 04 Oktober 2012 09:28

Wochenrückblick 21.09.2012

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Oder: Alles Gute, Erika!
Es ist Freitag, die Woche ist fast vorbei – Zeit, die Ereignisse der vergangenen Tage noch einmal Revue passieren zu lassen.
In sieben Tagen kann ja so allerhand passieren. Vor allen Dingen viel Schreckliches. So geschehen am Montag in der NDR-Sendung DAS! Und es ist ganz egal, ob Sie es gesehen haben oder nicht, Sie wissen worum es geht. Jenny Elvers-Elbertzhagen war Gast im TV. Und sie war betrunken. Sie hat gelallt und gegiggelt, ein Glas umgestoßen und das fragwürdige Design eines Rings auf Papier gebracht. Kurzum: Frau Elvers-Elbertzhagen war knülle und alle haben es gesehen. Nicht zuletzt, weil die Sendung nicht abgebrochen wurde, sondern weil beim NDR scheinbar an diesem Tag ein Hauch von Voyeurismus durch das Studio wehte. Zumindest lautete so der einhellige Vorwurf. Ich frage mich ja, warum sie keiner aufgehalten hat, um das Desaster schon von Vornherein zu verhindern. In der Maske, der Taxifahrer, Passanten, irgendwer! Nun ja, die Jenny hat wohl nicht zum ersten Mal zu tief ins Glas geschaut und befindet sich nach einer öffentlichen Entschuldigung bereits in einer Entzugsklinik. Also lieber ein Ende mit Schrecken oder wie sagt man…
Themenwechsel: Erika Mustermann hat Geburtstag! Kennen Sie, ne? Die blonde Frau auf dem Musterausweis. Also es hat auch nicht die Frau Mustermann selbt Geburtstag, sondern vielmehr ihre Erscheinung auf dem Fake-Perso. Die Dame hat in den 30 Jahren auch viel erlebt! Verheiratet ist sie offensichtlich schon lange, (natürlich mit Max Mustermann) denn seit ihrem ersten Auftritt ist als Geburtsname „Gabler“ angegeben. Umzüge hat sie auch schon einige hinter sich, von München nach Köln, dann nach Berlin und wieder nach Köln, damit hat sie also die Metropolen schlechthin abgeklappert. Und, was kaum einer weiß, im Kloster war sie auch mal. Als Schwester Agnes war sie in dieser Zeit auf den Muster-Ausweisen der Bundesrepublik unterwegs. Also Herzlichen Glückwunsch, Erika!
Diese Woche stehen die Frauen irgendwie im Mittelpunkt. Schließlich hat sich der Bundesrat heute für eine Frauenquote ausgesprochen, bislang nur in Dax-Unternehmen. Heißt im Klartext: der Bundestag muss jetzt entscheiden, ob die gesetzliche Frauenqute kommt oder nicht. Anders ausgedrückt: Der Betriebsausflug ins Bordell, wie ihn ja die ein oder anderer Versicherung gerne mal macht, wird abgeschafft. Stattdessen geht’s auf Shopping-Tour..
Naja…
Neue Woche, neues Glück!

Länge: 2‘17;
Sprecher: Iris Mohr
Gelesen 3149 mal

Medien

Schreibe einen Kommentar

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. HTML Code ist nicht erlaubt.

Wir verwenden eigene und fremde Cookies, um unsere Services zu verbessern. Durch Fortsetzung der Navigation auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

Mehr dazu

Einverstanden
Casino Bonus at bet365 uk